academia garantiert Qualität

Was Qualität für uns ist

Qualität bedeutet für uns, dass unsere Kundinnen und Kunden mit Begeisterung ihre Sprachziele erreichen.

Wie wir Qualität messen

Wir messen die Qualität des Sprachunterrichts an Ihrem Urteil. Deshalb holen wir zweimal im Jahr ein Feedback über Ihre Zufriedenheit ein. Ihre Einschätzung wie auch die Einschätzung der Lehrperson werden dokumentiert und am Schluss in einem Kurszertifikat ausgewiesen.

Was wir für eine gute Qualität tun

Jede einzelne Unterrichtsstunde wie auch jeder einzelne Prozessschritt rund um den Unterricht stellen eigene Anforderungen an die Qualität. Dabei sind uns folgende Qualitätskriterien wichtig: Bedürfnisorientierung, Transparenz, dienstleistungsorientierte und positive Grundhaltung, zentrale Bedeutung der funktionierenden Lehrer-Schülerbeziehung.

Wie unsere Qualität überprüft wird

Wir sind eduQua-qualifiziert, anerkanntes SVEB-Ausbildungsinstitut für Lehrpersonen (Ausbildung als ErwachsenenbildnerIn mit Schwerpunkt Fremdsprachenunterricht), anerkanntes CELTA-Ausbildungsinstitut für Lehrpersonen (weltweit anerkannte Ausbildung von Cambridge University), telc-Prüfungszentrum (vor allem Deutsch), anerkanntes Vorbereitungszentrum für Cambridge-Prüfungen (Englisch) und DELF/DALF/DFP-Prüfungen (Französisch) sowie PLIDA-Prüfungszentrum (Italienisch).
 

academia garantiert Qualität

Das bedeutet Qualität konkret

...in der Konzeptionsphase des Unterrichts

Bedürfnisorientierung &
Transparenz über Angebot und Dienstleistungen

Für Privatpersonen

Im Beratungsgespräch (persönlich, am Telefon oder per E-Mail) werden Ihre Sprachziele erfragt und Optionen besprochen, wie Sie Ihre Ziele erreichen können.

Sobald Sie sich für eine Option entschieden haben, erhalten Sie eine Buchungsbestätigung.

 

Für Firmen

Im Beratungsgespräch werden die Bildungsbedürfnisse Ihrer Firma, Institution oder Abteilung besprochen sowie die Rahmenbedingungen für die Teilnehmenden festgelegt. Sie erhalten eine Offerte, in der die besprochenen Inhalte und Dienstleistungen festgehalten wurden.

Sobald wir grünes Licht für den Unterricht erhalten haben, setzen wir einen Vertrag inklusive Dienstleistungskatalog auf, erstellen das benötigte Informationsmaterial für die Teilnehmenden und entwickeln die Unterrichtskonzepte und -materialien, die benötigt werden, damit die definierten Ziele erreicht werden können.

... in der Organisationsphase des Unterrichts

Transparenz über Angebot und Dienstleistungen

Für Privatpersonen

Das Kursmanagementteam findet die richtige Lehrperson für Sie und gibt Ihnen alle Daten zum konkreten Kursstart.

Für Firmen

Wir organisieren den Anmeldeprozess von Anmeldung über die Gruppeneinteilung und Freigabe der Kurse bis zur einzelnen Kurseinladung so, wie es den Bedürfnissen des Kunden entspricht und es schriftlich festgehalten wurde.

… in der Durchführungsphase des Unterrichts

Lehrpersonen

Das bringen unsere Lehrpersonen im Minimum mit:

  • Zielsprache ist Muttersprache

  • Fachliche Grundausbildung in der Sprache

  • SVEB oder analoge Grundausbildung in Pädagogik

  • Qualifizierte Unterrichtserfahrung

  • Leidenschaft fürs Unterrichten

So unterstützen wir unsere Lehrpersonen bei ihrer Weiterentwicklung:

  • Mindestens einmal im Jahr findet bei jeder Lehrperson eine Hospitation statt, der ein ausführliches Mitarbeitergespräch folgt.

  • Es finden monatlich ein bis vier Weiterbildungen zu relevanten Themen aus dem Sprachunterricht statt, die von unseren Lehrpersonen gratis besucht werden können.

  • Für alle Fragen rund um die Gestaltung des Unterrichts steht den Lehrpersonen ein pädagogisches Leitungsteam zur Verfügung.

Didaktik

Folgende Grundsätzliche bestimmen das didaktische Vorgehen:

  • Prinzip der Methodenvielfalt und damit der Möglichkeit, Methoden auf die Teilnehmenden und den Unterrichtsinhalt hin auszuwählen und anzupassen.

  • Prinzip der Teilnehmerorientierung: Die Kursteilnehmenden sind das bestimmende Element im Unterricht.

  • Prinzip der Handlungsorientierung: Sprache soll handlungsfähig machen, schliesst deshalb interkulturelle Kompetenzen immer mit ein, Handlungsfähigkeit geht immer vor grammatischer Korrektheit.

  • Prinzip der Zielorientierung: Wenn man Ziele setzt, diese laufend überprüft und erreicht, ist die Motivation und der Erfolg des Sprachkurses wesentlich höher.

Lehrmaterialien

Das pädagogische Leitungsteam arbeitet mit führenden Fachbuchverlagen zusammen, um die Lehrpersonen kompetent zur Auswahl der Lehrmittel beraten zu können.

 

… in der Auswertungsphase des Unterrichts

Bedürfnisorientierung &
Transparenz über Angebot und Dienstleistungen

Für Privatpersonen

Sie erhalten eine Einladung für ein kurzes Online-Feedback, in dem Sie über Ihre Zufriedenheit sowie Ihre Zielerreichung befragt werden.

Ihre Lehrperson nimmt ebenfalls eine Einschätzung Ihrer Zielerreichung vor.

Sie erhalten am Schluss des Kurses eine Kursbestätigung.

Für Firmen

Wir geben den Firmenverantwortlichen die gewünschten Auswertungen zu den Zeitpunkten, wo sie benötigt werden (Bsp.: Anwesenheiten, Zielerreichung, Prüfungsresultate).

Die Teilnehmenden erhalten am Schluss des Kurses eine Kursbestätigung.